Nutzwasserspeicherung - sparen und die Umwelt schonen


Trinkwasser ist ein kostbares Gut, mit dem wir verantwortungsvoll umgehen sollten. Täglich wird in Deutschland eine riesige Menge gefördert, genutzt und anschließend über die Kanalisation und Kläranlage abgeleitet.


Für einen Großteil dieses Nutzwassers wäre jedoch keine Trinkwasserqualität erforderlich. Aus diesem Grund gewinnt die Nutzung von Regenwasser zur Einsparung von Trinkwasser zunehmend an Bedeutung. Dies betrifft sowohl private als auch öffentliche oder gewerbliche Bereiche. Für Anwendungsfälle wie beispielsweise Toilettenspülungen, Waschmaschinen, Autowaschanlagen oder Produktionsprozesse ist die Nutzung von Regenwasser nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch sinnvoll, da anfallendes Regenwasser nichts kostet.


Das Regenwasser kann gefiltert in speziellen Erdtanks gesammelt und bei Bedarf den Verbrauchsstellen zur Verfügung gestellt werden. Mittlerweile unterstützen auch viele Kommunen den Einbau von Anlagen zur Nutzung von Regenwasser durch entsprechende Fördermöglichkeiten.