Straßenentwässerung mit dem HeitkerBloc-Entwässerungssystem

Niederschläge auf Straßen müssen schnell und wirksam abgeleitet werden. Anderenfalls kann es leicht zu einer Gefährdung des Verkehrs kommen, etwa wenn Pfützen und Wasserlachen zu Aquaplaning führen oder das Oberflächenwasser in der kühlen Jahreszeit gefriert. Auch ein Eindringen des Wassers in den Straßenbelag sollte vermieden werden, damit die Straße selbst keinen Schaden nimmt, beispielsweise durch Frost.
Häufig ist eine für die vollständige Versickerung von Regenabflüssen erforderliche Durchlässigkeit des Bodens und des Untergrundes nicht möglich. Hier sind Lösungen mit einer Kombination von Speicherung, Versickerung und gedrosseltem Ablauf sinnvoll. Zum Beispiel kann ein Mulden-Rigolen-System Abhilfe schaffen. Das durch die Mutterbodenpassage versickerte Niederschlagswasser wird in unserem HeitkerBloc-Entwässerungssystem zwischengespeichert und in den anstehenden Boden versickern.